Coffeetable-Book Collection

Die Wahrheit ist, ich habe weder das, was man als Coffeetable bezeichnet, noch ein richtiges Sofa. Umso mehr liebe ich es, solche Inspirationsbücher durchzublättern und mich von den wundervollen Bildern begeistern zu lassen. Meine kleine persönliche Kollektion stelle ich euch hier vor.

1 Deliciously Ella
Am Anfang meiner Auswahl steht das Kochbuch meiner liebsten Foodbloggerin Ella Woodward. Ich finde aber, diese Bezeichnung wird dem Buch nicht ganz gerecht. Neben den vielen Rezepten (unter anderem mein über alles geliebtes Bananenbrot) erzählt Ella von ihrer eigenen Auseinandersetzung mit einer gesunden, ausbalancierten Lebensweise auf der Basis von Naturprodukten.

2 How to be Parisian
Manchmal denke ich, in mir ist eine kleine Französin verloren gegangen. Jedenfalls liebte ich das inspirierende Buch von Anne Berest und 3 ihrer  Freundinnen von dem Augenblick an, als ich es in den Händen hielt. Mit einem Hauch Selbstironie beschreiben die Autorinnen, wie es nur einer wahren Pariserin gelingt, mit einer Attitude à la francaise in Louboutin aus der Métro zu steigen und dabei ihren süßen Duft von Coco Mademoiselle zu verströmen.

3 Make Life Beautiful
In meiner Kollektion ein wirklich besonderes Stück, das ich gerne aus dem Regal fische, wenn meine Inspiration einen winzigen Schubser braucht. Ein Blick hinein und ich beginne, zu lächeln. Das Buch selbst ist eine Sammlung flüchtiger Einblicke in die Köpfe kreativer Persönlichkeiten. Während Nick Knight dazu einläd, seine perfekte Tasse Tee zu kochen, kreiert Manolo Blahnik zuckersüße Butterkekse in Form von Pumps. Hinzu kommt das zauberhafte Vorwort von Diane von Fürstenberg.

4Living in Style Berlin
Ich finde, nichts könnte die Vielfalt Berlins, die ich so sehr liebe, besser beschreiben als ein Buch über die persönlichen Interieurvorlieben der Hauptstädter selbst. Die Herausgeberin hat dabei einige Berliner in ihrem Zuhause besucht, das nicht unterschiedlicher hätte sein können. Eine Villa in Grunewald mit Bootsanleger, das schicke Townhouse in Mitte oder ein Industrieloft in Kreuzberg.

5 Östlich der Sonne und westlich des Mondes
Ein außergewöhnliches Geburtstagsgeschenk, das mit einer großen Sorgfalt ausgewählt wurde und mich jedes Mal aufs Neue fasziniert. Das Werk besteht aus einer klassischen Sammlung skandinavischer Märchen, wundervoll und detailreich illustriert von Kay Nielsen. In der Neuauflage sind die Aquarelle und seltenen Arbeiten des Künstlers großformatig abgedruckt, die Karl Lagerfeld zu seiner Kollektion „Legends and Fairytales“ inspirierten.
In diesen Märchen scheint sich eine ewige Magie zu verbergen, die einem bewusst wird, sobald man sich das Video des Modespektakels vor der Kulisse des Trevibrunnen ansieht.

Eure logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.