Winter Inspiration: home sweet home

Den liebenlangen Morgen im kuschligen Bettchen aka home sweet home verbringen, sich von einer Seite zur anderen drehen und dabei die Zeit vergessen. Wie traumhaft. Hach ja, auch ich perfekter Morgenmensch würde mich von dieser Vorstellung home sweet home unheimlich gerne verführen lassen. Mein aktueller Status ist dagegen etwas anders. Abgesehen von den näher rückenden Prüfungen in der Uni beschäftigen mich seit Jahresbeginn einige Dinge, die mir ein wenig Geduld abverlangen. Und wie ihr wisst, bin ich so schrecklich ungeduldig. Oh my, was für ein gelungenes Intro für diesen Post. Was mich in den letzten Tagen eigentlich wirklich nervt, sind der offensichtliche Mangel an Tageslicht und die drei, vier oder 17 Schichten Winterklamotten. Die glitzernde Weihnachtsdeko ist längst in unzähligen Pappkisten verschwunden und der erste Frühlingsspaziergang scheint sooooo unendlich weit entfernt. Ein kleiner Weltuntergang.

Home sweet home: Winter Inspiration

Was kann man nur dagegen tun? Vielleicht habe ich den ein oder anderen mit meinem ständigen Gemotze über die eisige Kälte und den geschmolzenen Schnee auf Instagram schon schrecklich genervt. Ich kann mir aber vorstellen, dass es einigen von euch nicht anders geht als mir. Ich fürchte, wir sollten einfach das Beste draus machen. Mir zumindest macht es üüüüüberhaupt nichts aus, es mir das ein oder andere kalte Januar-Wochenende mit meinen Büchern home sweet home gemütlich zu machen. Unter der Voraussetzung natürlich, dass ich auch dabei von wunderhübschen Dingen umgeben bin, die mir das Gefühl geben, als befände ich mich in einem luxuriösen Spa oder einer Suite des Pariser Plaza Athenee. Deshalb habe ich für euch wieder ein paar Lieblinge für einen wunderbaren Wohlfühl-Tag home sweet home zusammengesucht. Neben kuschligen Winteressentials sind auch ein paar Inspirationen für euer winterliches Zuhause, eine herrlich duftende Gesichtsmaske und ein bezauberndes Notizbuch für eure Aufschriebe dabei.

Home sweet home: Winter Inspiration für einen Wohlfühltag

Was sind eure Winter-Essentials für einen Tag home sweet home?
Wie übersteht ihr die eisigen Temperaturen?

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.