Kerzenständer stylish Upcyceln: DIY Deko selber machen

Wenn es nach mir gehen würde, dann würde ich Upcyceln kurzerhand in Ohcyceln umbenennen. Hihihi ehrlich, ich bin ganz verrückt nach süßen Wortspielen. Woher das Wort Ohmoiselle kommt, könnt ihr euch jetzt also auch denken (wenn euch das noch nie in den Sinn gekommen ist). Wenn Ohmoiselle jedenfalls upcycelt, dann kann es ja nur zu Ohcyceln werden. Genug mit dem Oh- und Upcyceln, ich mag ja nicht nerven. Die ganze Sache bezeichnet das Umwandeln von Abfallprodukten oder (scheinbar) unnützen Dingen in neue, stylische Produkte. Durch das Wiederverwerten von altem Material wird die Neuproduktion reduziert und nebenbei verhindert, dass brauchbare Dinge grundlos weggeworfen werden. Klingt suuuuper, nicht? Ich bin ganz fest davon überzeugt, dass jedes noch so hässliche alte Stück ganz viel Potential zum Upcyceln besitzt. Weil ich bei mir Zuhause gerade total viel am Umräumen bin, stelle ich euch das tolle Prinzip Upcyceln mal an zwei ausrangierten Kerzenständern vor, die ich nach der Weihnachtszeit beinahe ausrangiert habe. Glück für mich, dass ich mir das nochmal überlegt habe. Denn was aus diesen alten Dingen herauszuholen ist, macht mich echt sprachlos. Ich bin jetzt mega happy über meine komplett neuen und suuuper stylischen Kerzenständer. Hach, die tollen Farben und der freche Look machen echt Lust auf Frühling.

DIY Deko selber machen: Upcyceln mit alten Kerzenständern

Bevors zum Upcyceln geht, hab ich noch was Persönliches auf dem Herzen. Möglicherweise gibt es in der nächsten Zeit ein paar kleinere (oder auch größere) Veränderungen auf Ohmoiselle. Bevor es allerdings konkret wird, wollte ich das zumindest einmal angesprochen haben. Abber bis es soweit ist, oder ich mir das WIE oder WAS genau überlegt habe, gibts weiterhin wöchentlich Posts von mir. Nach dem kurzen Geplappere gehts jetzt aber ans Upcyceln.

Upcyceln: Wie aus Altem Neues wird

Material:

  • Kerzenständer aus Metall
  • Acrylfarbe in weiß und rot
  • Pinsel
  • Klebeband

So wirds gemacht:

  1. Mischt euch aus der roten und weißen Acrylfarbe zwei hübsche Rosatöne. Einen helleren und einen etwas kräftigeren.
  2. Bemalt nun den ganzen Kerzenständer mit der hellen Farbe und lasst sie gut antrocknen.
  3. Klebt einen Streifen Klebeband etwa auf der halben Höhe um den Kerzenständer.
  4. Übermalt das helle Rosa oberhalb des Klebestreifens mit dem kräftigeren Ton. Lasst auch diese Schicht Farbe gut trocknen.
  5. Zieht für den tollen Farbeffekt anschließend vorsichtig das Klebeband ab.

Jetzt braucht ihr nur noch Kerzen und schon könnt ihr euch über eure selbstgemachte DIY Deko aus alten Kerzenständern freuen.

Was haltet ihr vom Upcyceln? Ich wünsche euch mega viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.