Last Days of Summer: unsere selbstgemachte Limo

So ganz langsam neigt sich der Sommer seinem Ende zu. In dieser Zeit ist es am schönsten, die letzten spätsommerlichen Tage draußen zu genießen. Und dieses nostalgische Gefühl von Kindheitserinnerungen holen wir uns mit unserer selbstgemachten Limonade ganz einfach in den Garten.
Dafür reichen ein paar wenige Zutaten, die ihr alle schon zu Hause haben solltet, denn die wenigen verbleibenden Sonnenstunden verbringen wir viel lieber draußen als in der Schlange an der Supermarktkasse.

thumb_DSC05607_1024
Für unsere erfrischende Limo brühen wir als erstes eine Kanne unseres Lieblingstees auf. Im Moment haben es uns die Sorten klar und drei tulsi von Pukka besonders angetan.
Für dieses Rezept ist ein Kräutertee am besten geeignet, ihr könnt natürlich auch jeden anderen Tee verwenden. Anschließend lassen wir den Tee für einige Stunden zum Auskühlen stehen. Danach ist alles ein Kinderspiel!

thumb_DSC05594_1024

thumb_DSC05587_1024In unserem Garten haben wir Minzblätter gefunden, die wir in unseren Handflächen reiben, damit sie später ihr Aroma abgeben. Mit ein paar Zitronenscheiben garniert und der frischen Minze ist unsere selbstgemachte Limonade fast schon fertig. Einige Spritzer Zitronensaft verstärken den Geschmack.

thumb_DSC05602_1024

 

thumb_DSC05584_1024Für ein bisschen mehr Süße fügt ihr einen kleinen Löffel Honig hinzu. Am Ende ist es alles ein bisschen Probiersache, bis eure selbstgemachte Limo nach eurem Geschmack gelingt.

Eure logo

& eure Jana, die mir ein weiteres Mal geholfen hat!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.