Roman(t)ik am Rhein

Nicht alle Wege führen nach Rom. Zumindest nicht, wenn angehende Kunsthistoriker auf Exkursion gehen. Und so hatte ohmoiselle und alles was sich in meinem Leben sonst so abspielt, vergangene Woche eine kleine Auszeit. Mit meinem Institut fuhren wir entlang des Rheins und besichtigten zwischen Straßbourg und Köln die wundervollsten Bauwerke des 11. bis 13. Jahrhunderts. Es waren nicht allein die Stifte und Klosterkirchen der romanischen Baukunst, die diese Erfahrung so besonders gemacht haben. Vielmehr wurde mir relativ schnell bewusst, wie intensiv eine solche Exkursion das vermittelt, was ich mir im Semester nur während der Vorlesung gedanklich vor Augen führen kann. Dieses Gefühl, sich vollkommen auf eine einzige Sache einzulassen, wurde dadurch verstärkt, dass wir eine sehr kleine Gruppe waren, in der jeder einen besonderen Platz einnahm. In einigen Momenten, wenn wir mit unserem Minivan durch die Landschaften am Rheinufer entlang fuhren, schämte ich mich beinahe dafür, wie wenig ich außerhalb meiner Reichweite gesehen habe. Denn so unglaublich faszinierend, wie die malerischen und gleichzeitig so winzigen Städte wie Bingen und Bacharach auf mich wirkten, umso mehr erschien es mir lächerlich, über die Landesgrenzen hinaus nach Italien zu reisen, um dort Dinge zu erleben, die sich unmittelbar vor meiner Haustüre befinden. Deshalb konnte ich mich bei der Fotoauswahl für mein Reisetagebuch auch nicht auf ein paar wenige beschränken, aber durch sie lässt es sich vielleicht ein bisschen verstehen, was ich versucht habe zu beschreiben.

1.2Die karolingische Torhalle Lorsch

1.1 Der romanische Kirchenrest von Kloster Lorsch

1.3Klosterkirche Limburg bei Bad Dürkheim

1.4 Klosterruine Limburg an der Hardt

1.5 Speyerer Dom

1 Die Altstadt von Straßbourg

2 Das Straßbourger Münster

3Westfassade des Straßbourger Münsters

4Worms, Portaldetail von St. Paul

5Westportal der Pauluskirche in Worms

7 Worms, Innenhof von St. Martin

8 Worms, jüdischer Friedhof

9Worms, jüdische Grabmäler

10 Hof Iben bei Fürfeld

11Hof Iben, Templerkapelle

12 Die Aussicht von der Jugendherberge über Bingen am Rhein

13Der Mainzer Dom

14 Das Kloster Eberbach

15 Kloster Eberbach, Dormitorium

17 Kloster Eberbach, Dachstuhl des Infirmarium

18Die Abteikirche Maria Laach

19Schwarzrheindorf bei Bonn, Detail der Fassade von St. Clemens

20Köln, die Hohe Domkirche St. Petrus

21Köln, gotischer Lettner von St. Pantaleon

22Köln, Blick in das Querhaus von St. Kunibert

23Die Heimreise von Köln

Eure logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.